Aktuelles

125 Jahre Naturfreunde

125 Jahre Naturfreunde Internationale war Anlass für einen Frühschoppen bei den NaturFreunden Darmstadt am Sonntag, 13. September. Eigentlich wollte man den Sonntagvormittag mit vielen Gästen und Musik begehen, Corona bedingt musste die Teilnehmerzahl begrenzt werden und die Feier in kleinerem Rahmen stattfinden. NaturFreund Willi Jakobi und Michael Höttemann von der Stärkenberatung der NaturFreunde Hessen referierten über die NaturFreundebewegung.

Seit der Gründung 1895 in Wien ist ihr Kernanliegen die Förderung einer nachhaltigen Entwicklung von Umwelt und Gesellschaft. Für die NaturFreunde gehören Umweltschutz, soziale Gerechtigkeit und Kultur untrennbar zusammen. Eine gute Zukunft für alle wird es nur geben, wenn das heutige Regime der Kurzfristigkeit beendet wird und das Allgemeinwohl Vorrang vor Individualinteressen bekommt. Als Verband stehen die NaturFreunde für Nachhaltigkeit. Auch die folgenden Generationen sollen eine lebenswerte und gestaltbare Welt vorfinden.

Dafür setzen sich 350.000 NaturFreunde*innen in 45 nationalen Mitgliedsorganisationen in Europa, Amerika und Afrika ein. Damit zählt der Verband zu den größten Nichtregierungsorganisationen weltweit. Er ist Mitglied der Green 10, einer Plattform der zehn größten europäischen Umwelt-NGOs. 

In Deutschland engagieren sich mehr als 67.000 Mitglieder in 550 Ortsgruppen bundesweit für eine nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft. 1905 kam es zur ersten Ortsgruppengründungen in Deutschland. Bereits 1912 wurde die Ortsgruppe der Naturfreunde in Darmstadt gegründet und

jedes Engagement braucht ein Zuhause. In Eigenleistung und genossenschaftlicher Selbsthilfe haben die NaturFreunde Bildungs-, Freizeit- und Erholungshäuser gebaut. Fast 400 dieser Naturfreundehäuser liegen in Deutschland, über 700 Naturfreundehäuser gibt es weltweit. Mit günstigen Übernachtungsmöglichkeiten und vielfach in Naturschutzgebieten gelegen, sind sie gute Beispiele für gelebten sanften Tourismus in Deutschland und für jedermann, der in respektvoll mit der Natur und seinen Mitmenschen umgeht, zugängig.

Logo_125_NF